Autor Thema: Trainingswochenende für Anfänger und Fortgeschrittene in der Heide am 8. und 9.12.  (Gelesen 3138 mal)

Offline Maria & Co

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3559
    • http://www.tierarzt-koch.info
Vermutlich am 8. und 9. Dezember veranstalten wir endlich wieder ein Hütewochenende für Anfänger und Fortgeschrittene.
Zur Verfügung stehen verschiedene Schafrassen, gut 1 Hektar fest eingezäunte Trainingsfläche und direkt anschließend ca. 7 Hektar für fortgeschrittene Hunde.
Stattfinden wird das Ganze bei genügend Teilnehmern an diesem Datum bei 29649 Wietzendorf.
Bei Interesse einfach kurze Mail an MariaKoch-BC@gmx.de

LG,
Maria

Offline Maria & Co

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3559
    • http://www.tierarzt-koch.info
Trainingswochenende für Anfänger und Fortgeschrittene in der Heide am 8. und 9.12.
« Antwort #1 am: November 08, 2012, 10:33:16 Vormittag »
Das Wochenende findet nun definitiv statt. Zwei freie Plätze gibt es noch. :)

LG,
Maria

aranjoscha

  • Gast
Trainingswochenende für Anfänger und Fortgeschrittene in der Heide am 8. und 9.12.
« Antwort #2 am: November 08, 2012, 19:47:25 Nachmittag »
leider zu weit und zuhause haben wir nen 70 . Geburtstag von der Mutter.. das käme nicht so gut ;)

Ich wünsche aber allen Teilnehmern viel Spaß

Offline Maria & Co

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3559
    • http://www.tierarzt-koch.info
Trainingswochenende für Anfänger und Fortgeschrittene in der Heide am 8. und 9.12.
« Antwort #3 am: November 27, 2012, 22:06:34 Nachmittag »
Zwei Plätze sind wieder frei geworden durch Terminüberschneidung...also falls noch jemand Lust hat...ansonsten trainieren wir einfach in etwas kleinerer Gruppe. :)

LG,
Maria

Regine

  • Gast
Trainingswochenende für Anfänger und Fortgeschrittene in der Heide am 8. und 9.12.
« Antwort #4 am: November 27, 2012, 22:13:43 Nachmittag »
och Menno, an dem Wochenende muß ich arbeiten...
Wünsche Euch aber viel Spaß!

Offline Zaknafein

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 497
Trainingswochenende für Anfänger und Fortgeschrittene in der Heide am 8. und 9.12.
« Antwort #5 am: November 28, 2012, 16:55:03 Nachmittag »
auch wenns sich blöd anhört: meine erste frage wäre was das seminar kostet und wie es mit übernachtungsmöglichkeiten aussieht? die zweite ob es überhaupt sinn macht wenn mensch UND hund keinen plan davon haben, der hund zudem taub ist und zukünftig (bisher :P) eher keine hütearbeit geplant ist?
ich hau mich schonmal selber und stell mich schämend wegen der fragen in die ecke *duck*

Offline Maria & Co

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3559
    • http://www.tierarzt-koch.info
Trainingswochenende für Anfänger und Fortgeschrittene in der Heide am 8. und 9.12.
« Antwort #6 am: November 28, 2012, 19:53:45 Nachmittag »
Hallo Zeknafein,

sowohl Anfänger-Menschen, als auch Hunde (natürlich auch in Kombination) haben wir hier oft - das ist gar kein Problem. Es ist alles fest eingezäunt und nette Schafe sind auch vorhanden.
Und habe ich auch schon taube und sehbihinderte Hunde hier gehabt, die toll gearbeitet haben....
Die Frage ist eher: Warum wollt ihr hüten wenn der Hund es anscheinend nicht braucht? Habt ihr Vieh oder welches in Aussicht?

LG,
Maria

Offline Zaknafein

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 497
Trainingswochenende für Anfänger und Fortgeschrittene in der Heide am 8. und 9.12.
« Antwort #7 am: November 29, 2012, 09:48:03 Vormittag »
Hi,
ich hab flo ja erst 3,5 wochen, dh ich weiss noch gar nicht was "sie braucht" oder was ihr alles liegt. nasenarbeit ist bei ihr auf jedenfall gaaaaaaaanz weit vorn (deswegen haben wir So einen termin in einer HuSchu, die kurse anbietet). es ist mehr neugier *zugeb*. ich habe nicht vor schafe anzuschaffen oder regelmässig an welchen zu arbeiten, da ich keine eigenen habe, niemanden persönlich kenne der welche hat und auch nicht vorhabe mir welche anzuschaffen (da hab ich ehrlichgesagt weder platz, zeit, geld, noch lust zu).
deswegen ja auch meine frage ob das in unserer konstellation überhaupt sinn machen würde oder ob man es dann lieber ganz lassen sollte.

Offline Maria & Co

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3559
    • http://www.tierarzt-koch.info
Trainingswochenende für Anfänger und Fortgeschrittene in der Heide am 8. und 9.12.
« Antwort #8 am: November 29, 2012, 10:04:36 Vormittag »
Hallo,

wenn du das alles kategorisch ausschließen kannst, dann würde ich es lassen! Ich mag meine Schafe und deshalb mag ich sie für einen Anfängerhund nicht nur aus Spaß am Ausprobieren laufen lassen.

Viele Grüße,
Maria

Offline Zaknafein

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 497
Trainingswochenende für Anfänger und Fortgeschrittene in der Heide am 8. und 9.12.
« Antwort #9 am: November 29, 2012, 10:10:47 Vormittag »
kategorisch ist relativ (was ich allerdings ganz sicher ausschliessen kann ist die anschaffung eigener), ich weiss ja nicht ob es uns spass macht und wir weiter machen wollen. ich kenne nur hier niemanden mit schafen, daher ist ein regelmässig weitermachen eher unwahrscheinlich.
kann aber verstehen das du deine schafe dafür nicht laufen lassen magst. deswegen hab ich das ja extra vorher gesagt :)
ich wünsche euch aber viel spass dabei :)

Regine

  • Gast
Trainingswochenende für Anfänger und Fortgeschrittene in der Heide am 8. und 9.12.
« Antwort #10 am: November 29, 2012, 12:20:08 Nachmittag »
Zitat von: Zaknafein;419983
Hi,
ich hab flo ja erst 3,5 wochen, dh ich weiss noch gar nicht was "sie braucht" oder was ihr alles liegt. nasenarbeit ist bei ihr auf jedenfall gaaaaaaaanz weit vorn (deswegen haben wir So einen termin in einer HuSchu, die kurse anbietet). es ist mehr neugier *zugeb*. ich habe nicht vor schafe anzuschaffen oder regelmässig an welchen zu arbeiten, da ich keine eigenen habe, niemanden persönlich kenne der welche hat und auch nicht vorhabe mir welche anzuschaffen (da hab ich ehrlichgesagt weder platz, zeit, geld, noch lust zu).
deswegen ja auch meine frage ob das in unserer konstellation überhaupt sinn machen würde oder ob man es dann lieber ganz lassen sollte.

Ich kann verstehen, daß Du zu einigen Dingen keine Lust hast. Allerdings ist bei der *Lust*Konstellation und Deinen zukünftigen Möglichkeiten es absolut nicht erstrebenswert, das *mal* auszuprobieren. Damit machst Du Deinen Hund nicht glücklich, eher im Gegenteil und die Schafe auch nicht. Und wenn sie hüten braucht und Du es ihr nicht bieten kannst/willst, dann ist Eure Situation recht suboptimal.

LG
Regine

bordergang

  • Gast
Trainingswochenende für Anfänger und Fortgeschrittene in der Heide am 8. und 9.12.
« Antwort #11 am: November 29, 2012, 12:52:55 Nachmittag »
Zitat von: Zaknafein;419906
auch wenns sich blöd anhört: meine erste frage wäre was das seminar kostet und wie es mit übernachtungsmöglichkeiten aussieht? die zweite ob es überhaupt sinn macht wenn mensch UND hund keinen plan davon haben, der hund zudem taub ist und zukünftig (bisher :P) eher keine hütearbeit geplant ist?
ich hau mich schonmal selber und stell mich schämend wegen der fragen in die ecke *duck*
,

Hast Du Dir mal über andere Möglichkeiten wie Agility, Dogdance, usw. Gedanken gemacht? Dogdance wurde von meinem Rüden in der Ablammzeit immer gerne angenommen.

Offline Zaknafein

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 497
Trainingswochenende für Anfänger und Fortgeschrittene in der Heide am 8. und 9.12.
« Antwort #12 am: November 29, 2012, 14:21:25 Nachmittag »
@regine - ah, ok. dann ist es wohl wirklich besser ich bringe sie gar nicht erst auf die idee das nan mit schafen mehr tun kann als sie schlicht zu ignorieren :).

@bordergang - doch, doch genug alternativen hab ich schon auf dem schirm :). war nur so ein kurzes "alle finden das so toll, vielleicht sollten wir das auch mal ausprobieren". aber wir werden dann wohl doch eher mantrailer, ich denke damit treffe ich ihre passion auch sehr gut *nasenhundhab* :D

Offline Maria & Co

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3559
    • http://www.tierarzt-koch.info
Trainingswochenende für Anfänger und Fortgeschrittene in der Heide am 8. und 9.12.
« Antwort #13 am: November 30, 2012, 10:53:47 Vormittag »
Zitat von: Zaknafein;419987
kategorisch ist relativ (was ich allerdings ganz sicher ausschliessen kann ist die anschaffung eigener), ich weiss ja nicht ob es uns spass macht und wir weiter machen wollen. ich kenne nur hier niemanden mit schafen, daher ist ein regelmässig weitermachen eher unwahrscheinlich.
kann aber verstehen das du deine schafe dafür nicht laufen lassen magst. deswegen hab ich das ja extra vorher gesagt :)
ich wünsche euch aber viel spass dabei :)

Kein Problem! :) Es sind zwar schon viele über die Ausbildung ihres Hundes auf's Schaf gekommen, aber wenn du laut deiner Aussage definitiv weder Lust, Zeit, Platz etc. hast für Schafe, dann würde ich es eben sein lassen. Die Schafe kennen das Spiel zwar und das Trainingsgelände ist entsprechend angepasst, aber dennoch bedeutet ein Anfängerhund auch mal eine Portion Stress für die Trainingsschafe und deshalb biete ich das Training ungern bzw. nicht nur just for fun an, sondern es sollte immer eine Sinnhaftigkeit dahinter stehen!



Viele Grüße,
Maria

Offline Zaknafein

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 497
Trainingswochenende für Anfänger und Fortgeschrittene in der Heide am 8. und 9.12.
« Antwort #14 am: Dezember 18, 2012, 10:55:02 Vormittag »
wie war das WE?