Autor Thema: Leo, Border Collie, kastr, - 5 Jahre  (Gelesen 22415 mal)

Offline ***Yve***

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 375
    • http://www.terror-dogs.de
Leo, Border Collie, kastr, - 5 Jahre
« am: Mai 04, 2011, 14:54:43 Nachmittag »


Leo, Border Collie, geb. 04.04.06 wurde am 06.03.2011 wegen Trennung und Überforderung ins Tierheim abgegeben.Ein paar Stunden alleine bleiben kann er auch. Dagegen ist er kein Freund davon gebürstet zu werden und Radfahrer erwecken bei ihm die Leidenschaft hinterher zu sprinten. Leo wurde bedingt durch die Trennung seiner beiden Vorbesitzer wenig ausgelastet und gefordert. Dementsprechend ist sein Nachholbedürfnis.
Leo geht auf Personen sehr freundlich und offen zu, allerdings wird er gelernt haben sich in seiner Vergangenheit - mit knurren und schnappen durchzusetzen zu können.
Leo mag es nicht wenn man etwas an ihm machen will : zb. Halsband wechseln.
Zudem bewacht er teilweise Futter oder Spielzeug.
Oft sieht man ihm aber auch seine Unsicherheit an.
Leo brauch Menschen, die ihm klare Regel geben und Sicherheit und vorallem jemand der mit ihm arbeitet.
Unterwegs achtet er mittlerweile super auf einen, hält Blickkontakt, lässt sich abrufen und möchte einem gefallen.

Es wird auch noch ein Schafstest folgen!

Der Bub hängt mir sehr am Herzen!




Tierschutzverein "Tiere in Not" e.V. · Stadt und Kreis Paderborn · Hermann-Löns-Str. 72 · 33104 Paderborn-SN
Tel.: 05254/12355 · Fax: 05254/3269 · eMail: info@tierheim-paderborn.de

Offline ***Yve***

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 375
    • http://www.terror-dogs.de
Leo, Border Collie, kastr, - 5 Jahre
« Antwort #1 am: Mai 23, 2011, 18:45:55 Nachmittag »
schubs!

Leo hat sich schon so toll entwickelt!

Offline Ivy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6002
Leo, Border Collie, kastr, - 5 Jahre
« Antwort #2 am: Mai 23, 2011, 19:02:56 Nachmittag »
Ist ja ein sehr hübscher Kerl, drücke die Daumen
Gruß Claudia mit Ivy und Yuna
und etlichen anderen Getier  Ein Hund hat in seinem Leben nur ein Ziel - sein Herz zu verschenken. J.R.Ackerley  

Offline ***Yve***

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 375
    • http://www.terror-dogs.de
Leo, Border Collie, kastr, - 5 Jahre
« Antwort #3 am: Mai 23, 2011, 22:33:23 Nachmittag »
Leo, Border Collie, geb. 04.04.06 wurde am 06.03.2011 wegen Trennung und Überforderung ins Tierheim abgegeben.
 
Leo begegnet anderen Menschen freundlich und aufgeschlossen, dennoch braucht Leo eine Klare Führung, sowie Regeln und vorallem Sicherheit von seinen neuen Besitzern, ansonsten versucht er seinen Kopf durchzusetzen.
Leo ist kein Hund, dem man in der ersten Zeit, bürsten oder Halsbänder wechseln kann, Leo braucht eine gewisse Zeit um Vertrauen aufzubauen.

Bekommt Leo die nötige Sicherheit,  zeigt er sich bei seinen Bezugspersonen als lustiger, freundlicher und sehr anhänglicher Vierbeiner, der gerne und schnell lernt.

Leo ist verträglich mit Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Sympatie. Allerdings möchte Leo vermutlich lieber als Einzelhund gehalten werden, da er seine Menschen ganz für sich alleine haben möchte und zur Eifersucht neigt!

Der Border Collie ist ein Arbeitshund, der nicht nur Körperlich ausgelastet werden möchte, sondern auch geistig gefördert werden muss!

Kann man Leo dies bieten, dann wird aus Leo ein liebenswerter und umgänglicher Familienhund!

Offline ***Yve***

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 375
    • http://www.terror-dogs.de
Leo, Border Collie, kastr, - 5 Jahre
« Antwort #4 am: Juni 20, 2011, 18:09:51 Nachmittag »
Schubs den Bub mal wieder, er hätte es so sehr verdient.

Bei Fragen könnt ihr euch auch gerne an mich wenden, kenne ihn sehr gut :)

Offline bibidogs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1175
Leo, Border Collie, kastr, - 5 Jahre
« Antwort #5 am: Juli 28, 2011, 22:23:23 Nachmittag »
Gibt es hier was Neues? :)
Es grüßen die zwei Wolfenbüttler :95:
 Bibi und Speedy mit Bibo und Dusty in unseren Herzen :140:

Offline ***Yve***

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 375
    • http://www.terror-dogs.de
Leo, Border Collie, kastr, - 5 Jahre
« Antwort #6 am: Juli 28, 2011, 23:40:54 Nachmittag »
Leo sucht immer noch :-(

.. Noch heute war ich wieder mit ihm Gassi ... Er ist toll .. Schwamm ausgelassen im Teich..
Ich versteh nicht warum er nie Interessenten hat .. :-(

Offline ***Yve***

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 375
    • http://www.terror-dogs.de
Leo, Border Collie, kastr, - 5 Jahre
« Antwort #7 am: Oktober 25, 2011, 20:11:40 Nachmittag »
Vermittelt!

Samstag geht es auf eine lange Reise für Leo..

Merlin3

  • Gast
Leo, Border Collie, kastr, - 5 Jahre
« Antwort #8 am: Oktober 25, 2011, 20:44:51 Nachmittag »
Zitat von: ***Yve***;379950
Vermittelt!

Samstag geht es auf eine lange Reise für Leo..


Was laaaaaaaaaange währt ...

Wir drücken mal vorsichtshalber die Daumen weiter!

Offline bibidogs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1175
Leo, Border Collie, kastr, - 5 Jahre
« Antwort #9 am: Oktober 26, 2011, 16:18:18 Nachmittag »
Das ist klasse :]
Es grüßen die zwei Wolfenbüttler :95:
 Bibi und Speedy mit Bibo und Dusty in unseren Herzen :140:

Offline ***Yve***

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 375
    • http://www.terror-dogs.de
Leo, Border Collie, kastr, - 5 Jahre
« Antwort #10 am: Februar 22, 2012, 21:02:11 Nachmittag »
Bitte wieder in die Vermittlung schieben :(

Offline bibidogs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1175
Leo, Border Collie, kastr, - 5 Jahre
« Antwort #11 am: Februar 23, 2012, 13:44:50 Nachmittag »
OH nö, was ist denn passiert?
Ist er jetzt wieder im TH???
Es grüßen die zwei Wolfenbüttler :95:
 Bibi und Speedy mit Bibo und Dusty in unseren Herzen :140:

Offline ***Yve***

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 375
    • http://www.terror-dogs.de
Leo, Border Collie, kastr, - 5 Jahre
« Antwort #12 am: Februar 23, 2012, 18:16:48 Nachmittag »
Ja, leo ist wieder im Tierheim!

Es gab mehrere Beiss-Vorfälle, weshalb er schließlich nun wieder ins Tierheim kam.

Leo ist im Grunde, ein anhänglicher, mit Hunden verträglicher Rüde, der auch gefallen möchte.
Allerdings gibt es bei dem Zusammenleben mit Leo einfach ein paar "Regeln" die man beachten und einhalten sollte.

Leo beisst in Sitationen zu, in denen er sich bedrängt fühlt, zb im Haus wenn er irgendwo liegt, oder wenn man ihm etwas wegnehmen will ( hier muss man einfach damit leben können, das man ihm weder Futter noch Spielzeug wegnehmen darf).
Leo mag es zb. auch nicht wenn man Telefoniert, weshalb oder wieso können weder wir noch die alten Besitzer herraus finden.
Klingelt das Telefon, wird er nervös und hektisch, winselt die Dauer des Gespräches lang und ist deutlich unruhig und gestresst , - legt man auf will er ins Telefon beissen oder dann nach den Menschen.

Leo ist zudem ein Hund, der sich draußen wohler fühlt als im Haus.

Ein Zuhause, wo er größtenteil draußen sein kann, mit Kontakt zu seinen Menschen und langen Spaziergängen, wo man einfach nichts von ihm erwartet oder verlangt, wären perfekt.

Merlin3

  • Gast
Leo, Border Collie, kastr, - 5 Jahre
« Antwort #13 am: Februar 23, 2012, 18:27:10 Nachmittag »
Zitat von: ***Yve***;394283
Leo mag es zb. auch nicht wenn man Telefoniert, weshalb oder wieso können weder wir noch die alten Besitzer herraus finden.
Klingelt das Telefon, wird er nervös und hektisch, winselt die Dauer des Gespräches lang und ist deutlich unruhig und gestresst , - legt man auf will er ins Telefon beissen oder dann nach den Menschen.

Dann sollt' er auf jeden Fall zu einem Mann ...

Gibt es noch ein paar neue Fotos von Leo? Ist er wieder im gleichen TH?

Ach mennö :(

Offline ***Yve***

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 375
    • http://www.terror-dogs.de
Leo, Border Collie, kastr, - 5 Jahre
« Antwort #14 am: Februar 23, 2012, 19:40:41 Nachmittag »
Ja im gleichen Tierheim!

Habe gestern nur ein paar Handy Fotos gemacht!
.. Sehr dick ist er geworden !