Autor Thema: BC Buch empfehlung  (Gelesen 4879 mal)

Offline Sidney

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 176
BC Buch empfehlung
« am: Dezember 17, 2009, 17:26:35 Nachmittag »
Hi,
bitte ich braucht dringend ein gutes Buch über Borderverhalten.
Meine Kleine hat mich heute mal wieder in den Wahnsinn getrieben.
Ich brauch Infos Über Übersprungsverhalten, Aggression und vorallen über Stressabbau. Gruß

Offline Sanna

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4606
RE: BC Buch empfehlung
« Antwort #1 am: Dezember 17, 2009, 17:35:58 Nachmittag »
Um Gottes Willen! Das hört sich eher so an, als bräuchtest du jemanden, der sich das vor Ort mal anschaut, was bei euch so abgeht...

Sanna
[FONT="]Success- it is not the position you stand but the direction in which you look[/FONT]

Offline Sidney

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 176
RE: BC Buch empfehlung
« Antwort #2 am: Dezember 17, 2009, 20:42:32 Nachmittag »
Hi, :D
ne ich hab ne gute Hundetrainerin. Sie hat selbst auch ne BC mixhündin.
Hab mich auch schon wieder ein bischen beruhigt.
Nur manchmal glaub ich die Kleine Maus hat nicht alle Hühner auf der Stange.
Aber von Anfang:
Ich find Borders total toll und hab aber aus Vernunftsgründen beschlossen einen Mix zu suchen, wir hatten vorher eine Golden Retriverhündin und deshalb war der Plan ein Retriver- Collie Mix und ich fand diese Mischung, Mutter Border-Straßenhundmix & Papa Schokolabi, ich fand das hört sich nicht so wahnsinnig anstrengend an, soviel zur Theorie . . . . naja ihr wißt was jetzt kommt.
Ich hab sie dort aus der Familie abgeholt, dort war sie vollkommen "normal" und die nächsten 8 Wochen waren der Horror, sie hat innerhalb der ersten Woche 2x nach Fremden geschnappt, also völlig Angstaggressiv, ich war bei 4 Hundetrainern, die sich einig waren, sie ist Angstbeißer und ich soll sie am besten gleich zurückbringen.
Ich hab dann aber Annette gefunden und viel trainiert, sie ist jetzt 1Jahr und die letzten 4 Monate waren super, ich hatte sie fast nicht mehr an der Leine, "gruselige" Leute hat sie ignoriert und ansonsten jeden überfreundlich begrüßt.  
Heute allerdings war sie total agro, ich weiß auch nicht, heute mittag hat sie ein Geräusch angeknurrt, das sich als meine Mama herrausstellte.
Beim spazieren gehen hat sie dann zuerst Krähen gejagd und hat sich nicht abrufen lassen, ich musste pfeiffen und dann auf dem Parkplatz ist ne Frau nur aus dem Auto ausgestiegen, die hat sie fast "gefressen", musst ich wieder pfeiffen.
Vielleicht macht sie es auch nur wegen dem Pfeiffen, denn dann bekommt sie ihr Superquitschspielzeug. Weesnet.
Auf jeden Fall würd ich gern noch was lesen.
Eigentlich hat die Nummer mt dem Stresslevel runterfahren gut funktioniert ich hab viel Impulskontrolle gemacht und hab sie viel suchen lassen . . . . .

Für Bordertypische Buchtipps wär ich dankbar.

Danke euch Susanne & Sid

Offline flipacoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1196
RE: BC Buch empfehlung
« Antwort #3 am: Dezember 17, 2009, 21:20:18 Nachmittag »
Hi,

hat Dir Deine Hundetrainerin denn nicht geraten, dieses Superquietscheteil in die Tonne zu schmeißen? Das wäre ja nun das erste was ich mal machen würde. Damit kriegste ja jeden Border jeck...

LG Renate

Offline Kitara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2875
    • http://www.der-bordershop.de
BC Buch empfehlung
« Antwort #4 am: Dezember 17, 2009, 21:21:24 Nachmittag »
Tja, nun kommen die Hormone ins Spiel  ;).... bleib einfach bei deinem Weg wenn es bisher super geklappt hat. Durch diese Phasen muss man einfach durch....

Offline Sidney

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 176
BC Buch empfehlung
« Antwort #5 am: Dezember 18, 2009, 06:30:11 Vormittag »
Du bist ein Scherzkeks auf dem Ding baut mein halbes Antijagdtraining auf.
Das mit den Hormonen kann gut sein, ihre erste Läufigkeit ist vor ein paar Tagen zu Ende gewesen, ist wohl wieder Schleppleine angesagt.  :rolleyes: Danke fürs Aufbauen
Grüßle
S&S